Loras Tagebuch

Macklemore du feiner Bursche

Hinterlasse einen Kommentar

Leider ist durch den sehr verwirrenden Aufritt von Miley Cyrus bei den VMA´s am 25. August  der Beitrag von Macklemore und Ryan Lewis völlig untergegangen. Was mal wieder ein negativ Beispiel für unsere Medienlandschaft ist, aber das ist ein anderes Thema.

So hat Mackelmore seinen Auftritt doch tatsächlich genutzt um sich für Homosexuelle einzusetzen und dass find ich mehr als klasse von ihm! Er performte zusammen mit Ryan Lewis deren Song „Same Love„. Den ich aus dem Radio nur zu gut kannte, nie aber über dessen Text noch Hintergrund nachgedacht habe.

Kann nur empfehlen sowohl Lyrics als auch das Video der VMA´s mal anzuschauen! Es stellt sich nämlich heraus das Mackelmore hier von seinem kindlichen Verdacht schwul zu sein spricht. Er beschäftigt sich auch mit den verschiedenen Einstellungen öffentlicher Gruppen zum Thema Homosexualität. Das Ganze wird gesanglich von Mary Lambert ergänzt, die im Refrain meint, das man die Liebe eh nicht ändern kann.

Finde der Text bringt insgesamt die Thematik ziemlich richtig auf den Punkt.

Hut ab, Macklemore, dass du eine so internationale Plattform wie die VMAs nutzt um darauf aufmerksam zu machen!

Advertisements